RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

13. Nov 2012

Stud.IP-Relaunch: Alles grün macht der November …

Verfasst von

Der Herbst ist eine Zeit der Veränderungen. Aus trocken wird nass, aus warm wird kalt und die grünen Blätter verwandeln sich in bunte Farbspiele.

Auch das Stud.IP der MLU Halle-Wittenberg wird sich in diesem Herbst verwandeln – aber anders als die Natur wird es sich in frischem Frühlingsgrün präsentieren.

Das Aussehen wurde umfassend bearbeitet und an das Corporate Design der Universität angepasst. Den Nutzern wird eine verbesserte Benutzerführung und ein angenehmeres Lesegefühl geboten. So wurde z.B. das Navigationsprinzip der verschiedenen Menü-Ebenen vereinheitlicht.

Aber keine Angst: An der Funktionalität hat sich nichts geändert. Alles ist noch immer da, wo es vorher war. Nur das visuelle Erscheinungsbild hat sich verändert.

Noch im November wird der Relaunch stattfinden. Bis dahin könnt ihr euch mit den Screenshots schon einmal einen ersten Eindruck verschaffen.

Das neue Stud.IP-Gewand wird das erste sichtbare Ergebnis der Zusammenarbeit von URZ und @LLZ sein. Das bewährte E-Learning Team im Rechenzentrum der Universität und die Mitarbeiter des neu gegründeten Zentrums für multimediales Lehren und Lernen werden künftig intensiv zusammenarbeiten, unter anderem, um die E-Learning-Werkzeuge an der MLU zu optimieren.

Über Kathrin Luckner

56 Kommentare

  1. Stef sagt:

    Veränderungen sind natürlich immer ein Risiko, aber mir gefällt das neue Layout – sicher ist noch Spielraum nach oben, aber bitte nicht zurück zum Blau!!!

  2. Alexandra Katharina Focke sagt:

    Ich finde das neue Design blendet zu sehr, ich fand das dunklere Blau sehr viel angenehmer. Ich versteh ja, dass es zur Uniseite passen soll, aber man könnte die Farben invertieren;
    oder noch besser: eine Option einfügen, bei der man selbst die Farbe wählen kann- das Unigrün wäre dann nur der Default.
    Auf jeden Fall wünsche ich mir die Möglichkeit die Helligkeit runterzuregulieren .
    😀 danke!

    • Jay sagt:

      Die Möglichkeit die Helligkeit runterzuregulieren gibt es manuell an den meisten Bildschirmen und Laptops… Wunsch erfüllt?

      • Alexandra Katharina Focke sagt:

        Danke für die Antwort- aber leider nein. Ich habe selbst bei niedrigster Helligkeitseinstellung des Bildschirmes immernoch kein angenehmes oder nicht irritierendes Bild vor, bzw. in meinen Augen.
        Wie wärs mit Personalisierung der Farbgestaltung ? Oder die Option das Update nicht umzusetzen? 😀

      • Jay sagt:

        dann müssten ja alle programme und seiten mit hellen designs
        (word, google, skype, wikipedia usw) bei dir blendend angezeigt werden. weil heller als diese ist stud.ip nicht. und dann liegt das
        problem vlt bei deinem computer.
        das wären natürlich möglichkeiten, die ich persöhnlich aber
        unnötig finde weil, selbst wenn die farbe nicht grad meine lieblingsfarbe ist, sie mich nicht im umgang mit dem portal stört oder mich gar davon abhält es zu neutzen.
        gar davon abhält

      • Jay sagt:

        so jetz nochmal schön übersichtlich:
        dann müssten ja alle programme und seiten mit hellen designs
        (word, google, skype, wikipedia usw) bei dir blendend angezeigt werden. weil heller als diese ist stud.ip nicht. und dann liegt das problem vlt bei deinem computer.

        das wären natürlich möglichkeiten, die ich persöhnlich aber unnötig finde weil, selbst wenn die farbe nicht grad meine lieblingsfarbe ist, sie mich nicht im umgang mit dem portal
        stört oder mich gar davon abhält es zu benutzen.

      • Alexandra Katharina Focke sagt:

        Danke, dass du in Betracht ziehst, dass es ein Anwender oder Computerproblem ist. Und ja, die anderen Seiten werden auch hell angezeigt, allerdings versuche ich dunkle einstellungen zu wählen und z.B auf der Google Startseite bin ich ja auch nicht so lang.
        StudIP muss ja nicht unangenehm sein! Es könnte Augenfreundlicher werden/bleiben 😉
        Hast du an der fertigstellung des neuen Design geholfen?

  3. Josefine Goldschmidt sagt:

    Bleibt das Grün? Ich finde es unübersichtlich und hätte gerne das Blau wieder. Das war entspannender. Jetzt möchte ich die Seite gar nicht mehr benutzen aber man brauch sie ja v.v‘ die Neuerung ist für mich negativ schockierend.
    lg Josefine

  4. Christina Baumbach sagt:

    Die neue Farbe ist schrecklich. Die Idee sich die gewünschte Farbe selbst auszuwählen, find ich gut. Oder meinetwegen auch wieder das Blau. Aber so ist es mir viel zu grell.

  5. Jay sagt:

    ich finde die neue version ist modern und etwas übersichtlicher. und von der handhabung hat sich eh nichts geändert, also warum der ganze stress? wenn ihr das grün nicht ertragt dann geht doch woanders studiern…

    • Alexandra Katharina Focke sagt:

      Nutzerorientierte Seiten sollten Nutzerfreundlich sein.
      Zudem es nur Universitätsgebundene Menschen betrifft und nicht öffentlich ist. Meinste nicht?

      • Jay sagt:

        nutzerfreundlich heisst nicht das man nicht übertriebene kritik kritisiern darf. ich finde es einfach lächerlich über eine farbänderung eines portals, vorallem wenn sie eindeutig professionel und ästethisch gemacht ist, negativ schockiert zu sein…
        also damit warst nicht in erster linie du gemient.

      • Jay sagt:

        ich habe dich grad missverstanden.
        von daher vergiss den anfang. der rest bleibt so gemeint wie geschrieben. und nimm es mir nicht übel, ich verstehe das meinungen bei einem design oder einer farbe auseinandergehen aber für die meisten kommentare in diesem forum habe ich jedoch weniger verständnis.

    • Jens sagt:

      Hallo Jay,
      abgesehen von dem unpassenden Einwand, wegen einem weniger angenehm gestalteten Stud.IP-Design woanders studieren zu sollen, möchte ich zu Deinem Hinweis wegen anderer heller Seiten Stellung nehmen. Dort befindet man sich, wie Google, in der Regel nicht so lange. Oder, bei Wikipedia, kommt es auf den Inhalt, der in der Regel viel Text ist, an. Man „arbeitet“ dort nicht, wie im Stud.IP.

  6. Markus sagt:

    Hallo,
    ich finde das neue Design eigentlich ganz ansehnlich, jedoch könnte eine leichte Musterung oder Abdunklung des Hintergrundes nichts schaden. Besonders angenehm würde ich eine Neugestaltung der Navigationsleiste (Start, Veranstaltung….) wahrnehmen. Aber das Prinzip und die neuen Formen finde ich gut

  7. Frank sagt:

    Ich finde das alte Design besser. Die Kontraste waren deutlich stärker und es war schonender für die Augen.

  8. Sarah sagt:

    Ich schließe mich der Meinung von Markus an. Insgesamt ist die Veränderung schon ok, aber ich verstehe nicht, warum die obere Menüleiste (also Start, Veranstaltungen ect.) nicht auch grün ist?! Die Seite sieht so ziemlich unfertig aus, es ergibt sich kein einheitliches Bild. Das neue Design braucht auf jeden Fall noch ein paar Überarbeitungen!

  9. Alexandra Katharina Focke sagt:

    Wie ist denn der Stand der Überarbeitungen?
    Haben die Verantwortlichen eine Entscheidung getroffen?
    Und wie sieht sie konkret aus?

    Viele Grüße, eine StudIP-Userin

    • LLZ-Team sagt:

      Bevor sich das LLZ-Team in die Jahreswechselruhe begibt, hier eine kurze Status-Info in Sachen Stud.IP:
      Die Anpassungen am neuen Stud.IP-Layout sind spätestens für die nächsten Semesterferien geplant.
      Zuvor wird es im Januar ein Treffen mit dem Behindertenbeauftragten der MLU sowie mit betroffenen Studierenden geben. Wir wollen sicher stellen, dass wir die Aspekte der Barrierearmut, die durch Layout-Anpassungen möglich sind, beachtet werden.
      Wem die Zeit zu lang wird:
      Zu beonders nachgefragten Aspekten der Anpassungen berichten wir im LLZ-Blog (blog.llz.uni-halle.de), z.B. hier: http://blog.llz.uni-halle.de/2012/11/gruen-ja-grun/

Kommentieren


Seiten