RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

4. Nov 2020

MLUconf: Begrenzung der Teilnehmendenzahl auf 250

Verfasst von

Um die MLUconf-Systeme besser vor Überlastung und damit vor unerwünschten Effekten wie aussetzendem Ton oder vollständigen Abbrüchen zu schützen, wird es künftig nur noch möglich sein, bis zu maximal 250 Teilnehmende pro Stud.IP Veranstaltungs-Meeting zuzulassen. Bestehende Meeting-Räume in Stud.IP werden angepasst. Als Alternative für größere Veranstaltungen steht WebEx zur Verfügung.

Schon während des MLUconf Lasttests — vielen Dank für die rege Teilnahme — zeichnete sich ab, dass es ab etwa 300 Teilnehmenden pro Video-Konferenz mit 2 Kameras zu Ausfällen kam.

Um Ihnen die Dienste des ITZ in gewohnter Qualität anbieten zu können, beschränken wir daher die maximale Zahl derjenigen, die an einer Videokonferenz über MLUconf teilnehmen können in Stud.IP auf 250 Teilnehmende inklusive Vortragenden.

Haben Sie mehr als 250 Teilnehmende, die Ihre Veranstaltung nicht vor Ort verfolgen können, so steht als Alternative WebEx (ausführliche Anleitung) zur Verfügung, oder die Bereitstellung als Aufzeichnung (Opencast).

Unsere Support-Partner, unser In-House Operations Team und die Hersteller der open source Software BigBlueButton, auf der MLUconf aufbaut, arbeiten daran, die Situation zu verbessern. Bei Fragen zu MLUconf wenden Sie sich gerne an mluconf@itz.uni-halle.de.

Über Felix Pahlow

  • Felix ist seit 2016 studentische Aushilfskraft beim ITZ, studiert Bioinformatik und ist ab 1. April 2020 Software-Entwickler im Bereich E-Learning. Zuvor nahm er unter anderem am Google Summer of Code teil.

Kommentieren


Seiten

Letzte Kommentare