RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

27. Okt 2020

Stud.IP Nachrichten sind keine E-Mails / Weiterleitung einrichten & „verlorene Mails“ vermeiden

Verfasst von

Immer mal wieder erreichen uns Anfragen von Studierenden, die wichtige Nachrichten nicht erhalten haben.

Nachrichten gehen nur sehr selten verloren. Die Situation hat meist einen anderen Grund: Stud.IP Nachrichten sind keine E-Mails.

Was meinen wir damit?

Der Austausch zwischen Lehrenden und Studierenden findet in der Regel auf einem der folgendem Wege statt: Über die Nachrichtenfunktion im Stud.IP oder über eure studentische E-Mail-Adresse.

Das Stud.IP ist die Veranstaltungs-, Lern- und Kommunikationsplattform der Universität. Hier tragt ihr Euch für Veranstaltungen ein, ladet Hausaufgaben hoch, ladet Dokumente herunter und könnt mit euren Kommiliton*innen und Lehrenden über die Nachrichtenfunktion kommunizieren. Grundsätzlich gilt: Nachrichten, die Ihr im Stud.IP verschickt, bleiben im Stud.IP. 

Über studmail.uni-halle.de gelangt ihr in euer offizielles studentisches E-Mail-Postfach. Diese Mail-Adresse ist wichtig, denn dort erhaltet ihr Verteilernachrichten und z.B. auch Nachrichten der Bibliothek. Auch hier gilt grundsätzlich: E-Mails, die ihr über Eure E-Mail-Adresse verschickt, bleiben im E-Mailsystem.

Zwei Posteingänge im Auge zu behalten kann schwierig sein, zumal viele Studierende auch weiterhin ihre private E-Mail-Adresse für studentische Zwecke benutzen.

Um sicherzugehen, dass Euch immer alle Nachrichten erreichen, könnt Ihr sowohl für das Stud.IP als auch für Eure studentische E-Mail-Adresse eine Weiterleitung einrichten.

Stud.IP-Nachrichten auf Uni-E-Mail-Adresse weiterleiten:

  1. Meldet Euch im Stud.IP an
  2. Oben rechts neben Eurem Profilbild könnt ihr über den kleinen Pfeil ein Auswahlmenü öffnen
  3. Wählt „Einstellungen“
  4. Auf der Einstellungsseite wählt Ihr links „Nachrichten“
  5. Nun setzt Ihr ein Häkchen bei „Gesendete Nachrichten auch als E-Mail verschicken“
  6. Bei „Kopie empfangener Nachrichten an eigene E-Mail-Adresse schicken“ wählt Ihr „immer“.
  7. Um diese Einstellungen zu speichern, klickt Ihr unten am Ende der Seite auf „Übernehmen“

Wenn Ihr regelmäßig in euer studentisches E-Mail-Postfach schaut, ist dieser Schritt ausreichend. Ansonsten empfiehlt sich auch die Weiterleitung der Uni-E-Mails an eure private E-Mail-Adresse. 

Uni-E-Mails an private E-Mail-Adresse weiterleiten:

  1. Meldet euch über http://studmail.uni-halle.de in Eurem Postfach an
  2. Oben rechts könnt Ihr über das Zahnradsymbol ein Auswahlmenü öffnen
  3. Wählt „Optionen“
  4. Es öffnet sich in Fenster. Wählt dort „Regeln“
  5. Wählt im Auswahlfeld Typ „Weiterleiten“ und klickt rechts neben dem Auswahlfeld auf „Erstellen“
  6. Im Feld „Regelname“ tragt Ihr einen Namen für die Regel ein (z.B. Weiterleitung an private Mail-Adresse)
  7. Unter „Aktion definieren“ tragt Ihr im Feld „An“ eure private E-Mail-Adresse ein, an die die eingehenden E-Mails weitergeleitet werden sollen.
  8. Wählt „Speichern“ um die Weiterleitung abzuschließen.
  9. Die Weiterleitung wird nun im Fenster „Regeln“ angezeigt. Dort könnt Ihr sie bei Bedarf löschen, deaktivieren oder bearbeiten

Über Fabienne Sommerkamp

Kommentieren


Seiten

Letzte Kommentare