RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

16. Jun 2021

Anleitung für Lehrende: Opencast Video kopieren und in andere Stud.IP Veranstaltung einbinden

Verfasst von

Um Speicherplatz, Zeit und Nerven zu schonen, bietet es sich häufig an, zu Semesterbeginn alle Videos in eine andere Veranstaltung zu übernehmen.

Manchmal möchte man aber nur ausgewählte Videos kopieren oder Videos mit verschiedenen Schnitten veröffentlichen. Das Vorgehen für letzteres beschreibt dieser Artikel.

Dieser Artikel ist auch als Screencast (Video) verfügbar.

Schritt für Schritt mit Bildschirmfotos

Wechseln Sie zunächst auf den Reiter Opencast der Veranstaltung, in welcher das Video bereits hochgeladen wurde. Dabei wird im Hintergrund eine Anmeldung an admin.opencast.uni-halle.de durchgeführt. Eine manuelle Anmeldung ist derzeit nicht möglich.

Ein Screenshot von Stud.IP. Über den Reiter Opencast in der jeweiligen Veranstaltung gelangen Sie u.a. zu den bereits hochgeladenen Videos
Das zu kopierende Video befindet sich in einer bestimmten Veranstaltung in Stud.IP

Rufen Sie die Seite https://admin.opencast.uni-halle.de/admin-ng/index.html auf und vergewissern Sie sich, dass keine Suchen oder Filter gesetzt sind. Wenn dies der Fall ist, suchen Sie nun das betreffende Video über die Suchfunktion bei welchem Sie anschließend ein Häkchen in der ersten Spalte setzen.

Unter „Aktionen“ wählen Sie bitte „Task starten“ und „weiter“.

Screenshot aus admin.opencast. Hervorgehoben sind die Such- und Filteroptionen, das Häkchen vor der entsprechenden Aufzeichnung und das Menü "Aktionen"
Ansicht „Opencast“

Wählen Sie nun den Workflow „@LLZ Duplicate event“ und bestätigen Sie mit „weiter“, im Folgenden zusätzlich mit „Anlegen“.

Screenshot von admin.opencast. Im Dialogfenster "Task starten" ist der workflow "Duplicate Event" hervorgehoben, sowie der weiter-Button.
Wählen Sie den Workflow „@LLZ Duplicate event“ aus und bestätigen Sie mit weiter.

Nach einigen Sekunden ist die Verarbeitung abgeschlossen und eine Kopie Ihres Videos ohne die Veröffentlichung für Studierende erscheint in der Übersicht mit dem selben Titel und dem Zusatz „(copy 1)“. Bearbeiten und korrigieren Sie die Metadaten, indem Sie auf das Blaue Hamburger-Menü in der Spalte „Aktionen“ klicken.

Screenshot aus admin.opencast. Zu sehen ist ein Ausschnitt der Startseite. Hervorgehoben ist die Spalte "Aktionen" und das blaue Hamburger-Menü in der Zeile der kopierten Aufzeichnung.
Ansicht der Spalte Aktionen in „Opencast“.

Voraussetzung für den nächsten Schritt ist es, dass die neue Stud.IP Veranstaltung existiert und dort im Reiter Opencast bereits eine Serie angelegt wurde.

Wählen Sie diese Serie nun in der Metadaten-Bearbeitung aus. Damit wird das Video Teil der neuen Veranstaltung. Gleich können Sie das Video erneut veröffentlichen lassen, um es auch für Studierende sichtbar zu machen.

Screenshot aus "admin.opencast". Zu sehen ist das Dialogfenster mit den Aufzeichnung-Details. Im Bereich der Metadaten kann die Serie ausgewählt werden.
In der Metadaten-Bearbeitung können Sie nun die entsprechende Serie auswählen.

Wechseln Sie in Stud.IP zunächst zum Reiter Opencast in der neuen Veranstaltung, um die notwendigen Rechte in Opencast auch sicher zu erhalten.

Wechseln Sie zurück zu Opencast, schließen Sie das Metadaten-Fenster und setzen Sie ein Häkchen vor das zu kopierende Video.

Den passenden Workflow zum Veröffentlichen finden Sie erneut unter „Aktionen“, „Task starten“, „weiter“. Als Workflow wählen Sie diesmal für selbst aufgenommene Videos den „Studio upload“ und für Tafelaufzeichnungen „@LLZ: Publish“ und bestätigen mit „Anlegen“.

Screenshot aus admin.opencast. Zu sehen ist das Dialogfenster "Task starten". Hervorgehoben sind die Workflows Studio upload und publish
Auswählen des Workflows zum Veröffentlichen des Videos in die Veranstaltung.

Nach einigen Minuten oder Stunden, abhängig von der Länge des Videos, erscheint es in der Video-Übersicht im Reiter Opencast der Stud.IP Veranstaltung.

Über Vanessa Kunert

Kommentieren


Seiten

Letzte Kommentare